logo_ca-gold_edited.png

KÖRPER

SPECIALS

© 2019 by Sofia Raptis  |  Impressum  |. Datenschutz

"Gerne berate ich Sie persönlich
zu einer gegen Pigmentstörungen."

    Dr. med. Katharina Brüggemann

Was sind Pigmentstörungen?
Bei einer Pigmentstörung handelt es sich um eine Beeinträchtigung der körpereigenen Hautfärbung. Dabei produzieren die Zellen der Haut entweder zu wenig oder zu viel von dem Farbstoff Melanin, was zu einer Hyper- oder Hypopigmentierung der betroffenen Hautstelle führt.


Was sind die Ursachen für Pigmentstörungen?
Pigmentstörungen können hormonell, genetisch oder durch äußere Einflüsse, wie zum Beispiel Medikamente, Kosmetika, übermässige Sonnenexposition, mechanische Einwirkung verursacht sein. Auch Hautinfektionen wie Hautpilz oder Entzündung können zu einer Farbveränderung führen.
Typisches Erscheinungsbild einer Hyperpigmentierung sind:
    •    Sommersprossen
    •    Altersflecken
    •    Melasmen

Bei einem Mangel an Melanin oder an melaninproduzierende Zellen kann es zum Albinismus (Weißfleckenkrankheit) kommen.


Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Eine wirksame Therapie bei einer bestehenden Pigmentstörung ist die Lasertherapie mit dem Harmony XL Pro. Damit können die betroffenen Stellen entweder aufgehellt werden, oder komplett entfärbt werden. Hierbei können 3 verschiedene Aufsätze mit verschiedenen Indikationen verwendet werden.

1. ClearLift TM mit dem fraktionierten Q-switched Nd:YAG-Laser (532 nm, 1064 nm)
2. LP Nd:YAG-Laser mit 1.064 nm
3. Dye-SR Technologie (550 - 650 nm)


Wofür wird der Clear Lift TM eingesetzt?
Mit der speziellen Clear Lift TM Technologie kann eine schnelle, effektive und schmerzarme Behandlung zur Verjüngung der Haut durchgeführt werden. Durch die fraktionierte gütegeschaltete Lasertechnologie wird Wärme gebündelt und zielgenau in die Dermis abgegeben. Dadurch entstehen mikroskopisch kleine Kanäle in der Haut, was die Neubildung von hautstraffendem Kollagenfasern in den tieferen Hautschichten stimuliert. Somit werden feine Fältchen gemildert, kleinste Gefäße und Pigmentstörungen verbessert und ein ebenmässigeres Hautbild hergestellt. Da die Hautoberfläche unverletzt bleibt, ist man direkt nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig. Diese Behandlung ist in Hollywood sehr beliebt und wird deshalb gern als „Hollywood Lift“ bezeichnet. Es werden 3 - 5 Behandlungen im Abstand von 3 - 4 Wochen empfohlen.
 


Wofür wird der Q-switched Nd:YAG eingesetzt?
Mit dem Q-switched Nd:YAG Laser mit 1064 nm können tiefe pigmentierte Läsionen und Tattoos effektiv behandelt werden. Q-Switched-Laser emittieren hochenergetische Pulse mit extrem kurzer Pulsdauer. Diese durch die Lichtabsorption induzierte intensive und schnelle Erhitzung löst einen photothermischen Effekt aus. Während sich der Farbstoff infolge der absorbierten Laserenergie erhitzt, kommt es zu einer thermischen Expansion, welche Schockwellen auslöst, die bei jedem Laserpuls als ploppendes Geräusch zu hören sind. Dieser photoakustische Effekt führt zur Fragmentierung der Pigmentpartikel. Der KTP Laser mit 532 nm beseitigt oberflächliche Pigmente.


Wofür wird die Dye-Technologie (VL und SR) eingesetzt?
Die Dye-VL-Technologie wird bei oberflächlichen Rötungen wie bei Rosazea, leichten Pigmentstörungen und zur allgemeinen Verbesserung der Hauttextur eingesetzt. In der Regel sind 3 - 5 Behandlungen im Abstand von 3 - 4 Wochen erforderlich.


Wie verläuft eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro?
Nach Desinfektion wird der entsprechende Bereich mit dem passenden Laser behandelt. Anschließend wird der Bereich für einige Minuten gekühlt und eine Pflegecreme aufgetragen.
 


Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bei einer Behandlung mit dem Harmony XL Pro?
Nach der Behandlung können vorübergehend leichte Rötung, Brennen oder Schwellung auftreten. Wir empfehlen ein anschließendes Kühlen der Behandlungsregion. Beim abtragenden Erbium-Laser bildet sich für einige Tage ein Schorf. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel vorübergehend und können mit Make-Up abgedeckt werden.
 


Ist eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro schmerzhaft?
Eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro ist relativ schmerzarm. Auf Wunsch kann zuvor eine lokale Betäubung mit Anästhesiecreme durchgeführt werden.
 


Bin ich nach einer Behandlung mit dem Harmony XL Pro sofort wieder gesellschaftsfähig?
Im Anschluss an die Behandlung mit dem Harmony XL Pro kann man sofort seiner gewohnten Alltagsbeschäftigung oder Arbeit nachgehen. Lediglich bei Einsatz des abtragenden Erbium-Lasers hat man für einige Tage Rötung und Schorfbildung, welche sichtbar sein könnte.
 


Wann darf eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro nicht durchgeführt werden?
    •    akute oder chronische

          Hauterkrankungen im zu

          behandelnden Bereich

          (z. B. Herpes, Akne)
    •    Autoimmunerkrankungen wie

          z.B. Rheuma oder Morbus Crohn
    •    Immunsuppression
    •    Keloidneigung
    •    Einnahme von Blutverdünnern

          oder nichtsteroidalen

          Entzündungshemmern
    •    Gerinnungsstörungen
    •    Zeitnahe Dermabrasion,

          Laserbehandlung oder

          chemische Peelings
    •    Schwangerschaft oder Stillzeit

 


Was muss vor und nach einer Behandlung mit dem Harmony XL Pro beachten werden?
Vor der Behandlung sollte auf blutverdünnende Medikamente für mindestens 1 Woche verzichtet werden, um das Risiko von Blutergüssen zu minimieren. Nach der Behandlung sollte je nach eingesetzter Laserart für circa 2 - 8 Wochen auf Sauna, Dampfbad, eisige Temperaturen oder UV-Strahlung durch Sonne oder Solarium verzichtet werden.
 


Wann und wie lange ist das Ergebnis nach einer Behandlung mit dem Harmony XL Pro sichtbar?
Das Ergebnis der Behandlung ist je nach Laserart sofort oder verzögert sichtbar und ist dauerhaft.
 


Was kostet eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro?
Eine Behandlung mit dem Harmony XL Pro kostet je nach Aufwand ab 250 EUuro. Bei medizinischen Indikationen werden die Behandlungskosten von den privaten Krankenkassen übernommen.