logo_ca-gold_edited.png

KÖRPER

SPECIALS

© 2019 by Sofia Raptis  |  Impressum  |. Datenschutz

MICRO-HAARTRANSPLANTATION

Stammzelltransplantation gegen Haarausfall

und für volleres Haar.

"Gerne berate ich Sie persönlich zu einer Micro-Haartransplantation."

    Dr. med. Katharina Brüggemann

Was ist Regenera ACTIVA®?

Regenera ACTIVA® ist eine neuartige und komplikationslose Methode zur Behandlung und Prävention von erblich bedingtem Haarausfall (androgenetische Alopezie). Dabei erfolgt durch ein speziell entwickeltes System eine autologe Zelltransplantation Regeneration der Kopfhaut und Stimulation des Haarwachstums. 

Was ist eine androgenetische Alopezie?

Bei der androgenetische Alopezie reagieren die Haarfollikel in der betroffenen Region aufgrund genetischer Prädisposition überempfindlich auf Androgene (DHT). Dadurch kommt es zu einer schlechteren Nährstoffversorgung der Haarfollikel und somit zu einer Verkürzung der Wachstumsphase der Haare. Die Folge ist eine zunehmende Rückbildung (Schrumpfung) der Haarfollikel. Dieser Prozess verläuft schleichend, das Haar wird mit der Zeit immer dünner bis hin zum vollständigen Haarverlust. Solange die Haarfollikel noch vorhanden sind, lässt sich die Rückbildung der Haarfollikel mit nachfolgender Glatzenbildung mit Regenera ACTIVA® rückgängig machen.

Was sind die Merkmale einer androgenetischen Alopezie vom männlichen Typ?

Der Verlauf der androgenetischen Alopezie wird nach der Skala von Hamilton-Noorwood in 4 Stadien eingeteilt:

 

Stadium I     Die Die Stirn-Haar-Grenze tritt

                     an der Schläfe zurück, die 

                     sogenannten “Geheimratsecken”

                     werden sichtbar.

 

Stadium II    Zusätzlich zur Bildung von

                     Geheimratsecken entsteht eine meist 

                     kreisförmige oder ovale Haarlichtung

                     am Hinterkopf, hierbei bleibt           

                     eine Haarbrücke im Scheitelbereich

                     noch bestehen.

 

Stadium III   Eine zunehmende Haarlichtung in der

                     Scheitelregion führt zum 

                     Konfluieren der vorderen und hinteren

                     Bereiche.

 

Stadium IV   Nur noch ein seitlicher und hinterer

                     Randbereich der Kopfhaut ist 

                     behaart.

Was sind die Merkmale einer androgenetischen Alopezie vom weiblichen Typ?

Der Verlauf der androgenetischen Alopezie wird nach der Skala von Ludwig in 3 Stadien eingeteilt:

 

Stadium I     Eine beginnende Haarlichtung ist in

                     der Scheitelregion sichtbar, an der

                     Stirn-Haar-Grenze bleibt in der Regel

                     ein Haarsaum von ein bis 

                     drei Zentimeter Breite bestehen.

 

Stadium II    Es besteht eine deutliche

                     Haarlichtung im Scheitelbereich.

 

Stadium III   Es fällt eine ausgeprägte Haarlichtung

                     an weiten Teilen der Scheitelregion

                     mit Durchschimmern der Kopfhaut auf.

                     Der Haarsaum an der

                     Stirn-Haar-Grenze bleibt in der Regel

                     auch in diesem Stadium bestehen.

 

Was bewirkt eine Behandlung mit Regenera ACTIVA®?

  • Stoppen von Haarausfall

  • Regeneration vorhandener Haarwurzeln

  • Anregung des Haarwachstums

  • Verbesserung von Qualität und Dichte der Haare

  • Aktivierung vorhandener und miniaturisierter Haarwurzeln und Velushaare

 

Für wen ist eine Behandlung mit Regenera ACTIVA® geeignet?

Die Behandlung mit Regenera ACTIVA® ist für Männer und Frauen mit erblich bedingtem Haarausfall geeignet. Frauen, die sich wieder eine volle Haarpracht wünschen und Männer, die fortschreitende Geheimratsecken und eine Glatzenbildung vermeiden wollen, profitieren davon.

Wie verläuft eine Behandlung mit Regenera ACTIVA®

Unter lokaler Anästhesie werden hinter dem Ohr drei kleine Gewebsstanzen entnommen. Diese werden dann in einem mechanischen Verfahren zerkleinert und in Kochsalzlösung aufgelöst, um sie für die nachfolgende Injektion vorzubereiten. Anschließend wird die Zellsuspension, die eine hohe Konzentration an spezialisierten Zellen und Wachstumsfaktoren enthält, mit einer feinen Kanüle in die betroffenen Regionen am Kopf eingebracht.

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bei einer Behandlung mit Regenera ACTIVA®?

Da es sich bei Regenera ACTIVA® um eine autologe Zelltransplantation handelt, sind mögliche Nebenwirkungen, wie

Rötung, Schwellung und Bluterguss durch die Gewebsentnahme und Injektion verursacht und vorübergehend.

Ist die Behandlung mit Regenera ACTIVA® schmerzhaft?

Die Entnahmestelle hinter dem Ohr wird mit zuvor mit einem Lokalanästhetikum betäubt. Die gewonnene Zellsuspension wird mit einer dünnen Kanüle in die betroffene Kopfhautregion gespritzt. Dafür ist keine spezielle Betäubung notwendig.

Wann ist man nach einer Behandlung mit Regenera ACTIVA® wieder gesellschaftsfähig?

Nach einer Behandlung mit Regenera ACTIVA® ist man sofort wieder gesellschaftsfähig. Es wird jedoch empfohlen, nach der Behandlung für 1 - 2 Tage auf das Waschen der Haare und Baden zu verzichten.

Wann und wie lange ist das Ergebnis nach einer Behandlung mit Regenera ACTIVA® sichtbar?

Das Ergebnis nach einer Behandlung mit Regenera ACTIVA® ist nach 6 Monaten sichtbar und hält bis 3 Jahre.

Wie viele Behandlungen sind mit Regenera ACTIVA® notwendig?

In der Regel ist lediglich eine Behandlung mit Regenera ACTIVA® notwendig.

Was kostet eine Behandlung mit Regenera ACTIVA®?

Eine Behandlung mit Regenera ACTIVA® kostet 1.600 Euro.

Vorher

Nachher