logo_ca-gold_edited.png

KÖRPER

SPECIALS

© 2019 by Sofia Raptis  |  Impressum  |. Datenschutz

"Gerne berate ich Sie persönlich zu
einer JULIÉ-Behandlung."

    Dr. med. Katharina Brüggemann

Was versteht man unter Carboxytherapie?
Die Carboxytherapie ist eine naturheilkundliche Reiztherapie durch Einsatz von Kohlendioxid (CO 2), deren Ursprung auf Thermalbäder im Jahr 1932 zurückgeht. In den 1950ern wurde die Carboxytherapie in der Medizin als Schmerztherapeutikum, Heilgas bei Wunden, Geschwüren und bei Schuppenflechte sowie bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit eingesetzt. Seit 1995 wird die Carboxytherapie zunehmend auch im Bereich der medizinischen Ästhetik eingesetzt.
 


Was bewirkt medizinisches Kohlendioxid (CO 2)?
Medizinisches Kohlendioxid (CO 2) wird nach Applikation vom Körper als Sauerstoffmangel (Hypoxie) interpretiert, was eine vermehrte Sauerstofffreisetzung, eine gesteigerte Durchblutung sowie eine positive Immunreaktion des Körpers verursacht. Die Zellerneuerung und Produktion von natürlichen Wachstumsfaktoren einschließlich VEGF, eine Gruppe von Proteinen, die an der Bildung des Blutgefäßnetzwerkes und der Bildung neuner Kapillargefäße im Gewebe verantwortlich sind, werden angeregt. Nach Injektion von CO2 in oder unter die Haut wird die Mikrozirkulation gesteigert, die Hautelastizität/-dichte und die Kollagenproduktion mit nachfolgender Verringerung von Fältchen gesteigert. Außerdem erfolgen ein lokaler Fettabbau und eine Verbesserung der Lymphzirkulation. Kohlendioxid (CO 2) hat keine schädlich Wirkung auf den menschlichen Körper. Es wird vom Körper als Ergebnis der Zellatmung erzeugt und vollständig über die Lungen auf natürliche Weise ausgeschieden.
 


Was ist Julié Carboxytherapie™?
Julié Carboxytherapie™ ist das erste intelligente Carboxytherapie-System. Durch doppelte Erhitzung von medizinischem Kohlendioxid (CO 2) wird dabei der Behandlungskomfort für den Patienten deutlich gesteigert. Zudem ist bei der Anwendung von Julié Carboxytherapie™ eine präzise Regulierung des gefilterten Durchflusses des applizierten Kohlendioxids von 1 bis 150 cc/min. möglich, was eine Arbeit nach medizinischen Standards ermöglicht und Sicherheit sowie eine Effizienz der Behandlung garantiert.
 


Was kann mit Julié Carboxytherapie™behandelt werden?
    •    Falten
    •    Schlaffe Haut
    •    Augenringe
    •    Tränensäcke
    •    Fettpolster
    •    Cellulite
    •    Dehnungsstreifen
    •    Narben
    •    Haarausfall

 


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Falten und schlaffer Haut?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt durch eine Steigerung der Produktion von Kollagen- und Elastinfasern eine Hautstraffung mit Minderung von kleinen Fältchen und Falten.
 


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Augenringen und Tränensäcken?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt durch eine Steigerung der Durchblutung und Neubildung von Kapillaren eine Minderung von Augenrigen, durch Kollagenbildung eine Verringerung von Fältchen, durch Zerstörung von Fettzellen und Steigerung der Lymphzirkulation eine Beseitigung von Tränensäcken.


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Fettpolstern?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt eine Steigerung des Fettabbaus mit Zerstörung der empfindlichen Fettzellen.


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Cellulite?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt durch Steigerung der Durchblutung und Lymphzirkulation, des Fettabbaus mit Zerstörung der empfindlichen Fettzellen und der vermehrten Kollagenproduktion eine Straffung des Bindegewebes und deutliche Minderung von unschönen Dellen bei Cellulite.


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Dehnungsstreifen?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt eine Steigerung der Kollagen- und Elastinneubildung sowie Hautregeneration mit nachfolgender Reduktion von Dehnungsstreifen. Der Effekt ist dauerhaft.


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Narben?
ulié Carboxytherapie™ bewirkt eine Steigerung der Kollagen- und Elastinneubildung sowie Hautregeneration mit nachfolgender Reduktion von Narben. Der Effekt ist dauerhaft.
 


Was bewirkt Julié Carboxytherapie™ bei Haarausfall?
Julié Carboxytherapie™ bewirkt eine Steigerung der Durchblutung mit Neubildung von Kapillaren sowie verbesserter Sauerstoffzufuht und nachfolgender Aktivierung und Stärkung der Haarfollikel. Das Haarwachstum wird angeregt und die Haarwurzeln werden gefestigt.
 


Wie verläuft eine Behandlung mit Julié Carboxytherapie™?
Nach Reinigung der Haut von Make-up und Verschmutzungen sowie Desinfektion wird das Carboxygas durch mehrere Injektionen mit einer dünnen Nadel in und unter die Haut appliziert. Anschließend wird eine Pflegecreme aufgetragen und ggf. der Behandlungsbereich für einige Minuten mit Coolpacks gekühlt.
 


Ist eine Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ schmerzhaft?
Injektionsschmerzen sind bei einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ durch den Einsatz von sehr dünnen Nadeln gering. Auf Wunsch kann zuvor eine Betäubungscreme aufgetragen werden.
 


Was sind die möglichen Risiken und Nebenwirkungen bei einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™?
    •    Leichte Schmerzen und Gefühl der

          Ausdehnung
    •    Rötung
    •    Schwellung
    •    Brennen und Kribbeln
    •    Juckreiz
    •    Hitzegefühl
    •    Infektion / Entzündung
    •    Blutergüsse
    •    Vorübergehende

          Sensibilitätsstörungen
 


Was ist vor und nach einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ zu beachten?
Vor der Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ sollte für mindestens 2 Wochen auf die Einnahme von Blutverdünnern verzichtet werden. Nach der Behandlung muss für mindestens 3 Tage auf Schwimmbad, Sauna, Solarium und Sonne verzichtet werden. Zusätzlich muss bei lichtexponierten Körperstellen eine Lichtschutzcreme mit SPF 50 verwendet werden.

Ist man nach einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ wieder gesellschaftsfähig?
Nach einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ ist man sofort wieder gesellschaftsfähig.
 


Wann kann eine Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ nicht durchgeführt werden?
    •    Herz- und Kreislauferkrankungen
    •    Schwere Niereninsuffizien
    •    Hirnverletzungen
    •    Chronische Lungenerkrankungen
    •    Bluthochdruck
    •    Epilepsie
    •    Glaukom
    •    Unkontrollierter Diabetes
    •    Thrombose
    •    Schlaganfall
    •    Krebs, Chemotherapie
    •    Blutgerinnungsstörungen
    •    Bindegewebeserkrankungen
    •    Bakterielle Infektionen
    •    Herpes in aktiver Phase
    •    Akute Hautinfektionen
    •    Akute Venenentzündungen
    •    Rosazea
    •    Einnahme von Antibiotika,

          Blutverdünnern
    •    Anwendung von Botulinumtoxin und

          Filter vor unter weniger als 30 Tage vor

          dem Eingriff
    •    Zeitnahe chirurgische Eingriffe
    •    Fremdkörper im behandelnden

          Bereich
    •    Allgemein schlechter

          Gesundheitszustand (Erkältung u. a.)
    •    Schwangerschaft und Stillzeit

 


Wann und wie lange ist das Ergebnis nach einer Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ sichtbar?
Der Frische- und Lifting-Effekt auf die Haut stellt sich unmittelbar ein, weshalb die Carboxytherapie durch gezielte Injektion auch als „Friday-Night-Shot“ bezeichnet wird und gern vor Parties angewandt wird. Dieser sofort sichtbare Effekt hält bis zu 24 Stunden an. Ein erstes Ergebnis einer Behandlungskur mit Julié Carboxytherapie™ zur Hautverjüngung und -regeneration ist bereits nach etwa 3 Wochen im Sinne von Hautverjüngung und -straffung mikroskopisch sichtbar. Äußerlich zeigt sich ein deutlicher Effekt nach 6 - 8 Wochen und regelmäßigen Anwendungen. Aufgrund des fortschreitenden Alterungsprozesses sollte das Ergebnis circa einmal im Quartal aufgefrischt werden, um ein dauerhaft positives Resultat zu erhalten.
 


Wie viele Behandlungen mit Julié Carboxytherapie™ werden empfohlen?
In der Regel erfolgt mit Julié Carboxytherapie™ eine einmalige Behandlungskur abhängig von Befund und der Körperregion über 3 - 20 Sitzungen. Anschließend sind Auffrischungen einmal im Quartal empfohlen. Bei Zerstörung von Fettzellen sind nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses keine weiteren Sitzungen notwendig. Als „Friday-Night-Shot“ wird eine einmalige Anwendung mit einem Sofort-Lifting-Effekt für 24 Stunden bezeichnet.
 


Was kostet eine Behandlung mit Julié Carboxytherapie™?
Eine Behandlung mit Julié Carboxytherapie™ kostet je nach Aufwand ab 49 Euro.