logo_ca-gold_edited.png

KÖRPER

SPECIALS

© 2019 by Sofia Raptis  |  Impressum  |. Datenschutz

"Gerne berate ich Sie persönlich zu
einem 5 Minuten Lifting."

    Dr. med. Katharina Brüggemann

Was ist PROFHILO®?


PROFHILO® ist ein neues Produkt der Firma IBSA aus der Schweiz. Es ist eine Hyaluronsäure mit einzigartiger patentierter Zusammensetzung und sofortiger regenerativer Wirkung gegen erschlaffte, müde und feuchtigkeitsarme Haut, sog. „Bio-Remodeling“.


Was bewirkt PROFHILO®?
PROFHILO® weist eine einzigartige Formulierung auf. Unter Hitzeeinwirkung verbinden sich die hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäuren zu einem Hybridmolekül. Durch dieses thermische Verfahren sind keine weiteren Zusatzstoffe zur Stabilisierung notwendig (wie z. B. BDDE). Das Ergebnis ist eine hochreine Hyaluronsäure, welche bis zu 30 Mal länger im Gewebe verbleibt. PROFHILO® enthält 64 mg Hyaluronsäure auf 2 ml Produkt. Es ist eines der am höchsten konzentrierten Hyaluronprodukte auf dem Weltmarkt.
 


Was kann mit PROFHILO®  behandelt werden?
    •    Gesicht
    •    Hals
    •    Dekolleté
    •    Oberarme
    •    Hände

 

 

 


Wie verläuft die Behandlung mit PROFHILO®?
PROFHILO® wird im Gesicht an 5 definierten Injektionepunkten je Gesichtshälfte mit einer sehr feinen Nadel injiziert. An den Oberarmen gibt es zur Behandlung der Hauterschlaffung (sog. „Winkeärmchen“) ein 7-Punkte Schema. An Hals, Dekolleté und Hände kann es punktuell oder mit einer stumpfen Kanüle unter die Haut eingebracht werden.
 


Ist die Behandlung mit PROFHILO® schmerzhaft?
PROFHILO® wird mit einer sehr dünnen Nadel unter die Haut injiziert. Der Einstichschmerz ist gering.  Auf Wunsch kann zuvor eine Betäubungscreme aufgetragen werden.
 


Was muss vor und nach der Behandlung mit PROFHILO® beachtet werden?
Vor der Behandlung sollte für mindestens 1 Woche auf Blutverdünner verzichtet werden. Die übliche Hautpflege ist nach 12 Stunden möglich. Nach der Behandlung sollte für 14 Tage auf Sonnenbäder, Solarien und Sauna verzichtet werden.
 


Was sind die möglichen Risiken und Nebenwirkung bei einer Behandlung mit PROFHILO®?
    •    Rötung
    •    Schwellung
    •    Hämatom
    •    Entzündung
    •    Pigmentierung
 


Wann darf eine Behandlung mit PROFHILO® nicht durchgeführt werden?
    •    Akute und chronische

          Hauterkrankungen im zu

          behandelnden Bereich
    •    Immunsuppression
    •    Keloidneigung
    •    Gerinnungsstörung
    •    Schwangerschaft und Stillzeit
    •    Kinder und Jugendliche unter

          18 Jahren
 


Wann ist das Ergebnis nach einer Behandlung mit PROFHILO® sichtbar?
Das Ergebnis ist eine straffere, geliftete, glattere Haut und ist sofort sichtbar.


Wie viele Sitzungen sind bei einer Behandlung mit PROFHILO® notwendig?
Es wird empfohlen 2 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen durchzuführen und anschließend circa alle 6 Monate mit einer Sitzung aufzufrischen.
 


Was kostet eine Behandlung mit PROFHILO®?
Eine Behandlung mit PROFHILO® kostet ab 400 Euro.

Anwendungsbeispiele mit Vorher- und Nachher-Bildern?

​​

VORHER                                          NACHHER